Sehr zahlreich versammelten sich Kinder, Eltern und Großeltern mit den Erzieherinnen an einem milden Nachmittag am Kinderhaus.
Über verschiedene Stationen in der Stadt wurde die Herbergssuche aus der biblischen Geschichte nachgestellt.
Den erbetenen Einlass gab es in der katholischen Kirche.
Doch dann wurde die Aufregung bei unseren Vorschulkindern groß. Aber mit ihrer gelungenen Vorführung des Krippenspiels fand der Abend seinen Höhepunkt.
Mit gemeinsamen Gesang sowie dem Segen von Pfarrer Schumann verabschiedeten wir uns in die Weihnachtszeit.
 
herbergsuche